Ingelheim

Ingelheim am Rhein

Es war Karl der Große, der den Grundstein für die Rotweinstadt am Rhein legte. Er ließ hier auch Burgunderweine anpflanzen und eine Kaiserpfalz errichten, von der heute noch Teile zu sehen sind. Über 300 Jahre lang versammelten sich dort die Großen des Reiches.
Im Besucherzentrum befindet sich ein Museum.

Bekannt ist Ingelheim auch durch das Rotweinfest, das alljährlich Ende September im Gelände rund um die historische Burgkirche in Oberingelheim stattfindet. Denn auch heute noch spielt der Anbau roter Weine eine große Rolle in Ingelheim.

Touristinformation Ingelheim, Tel.: 06132/782216 oder www.ingelheim.de.

Bus- und Zugverbindung nach Ingelheim

Mit Bahn der bestehen direkte Verbindungen aus Richtung Mainz, Bad Kreuznach / Idar-Oberstein sowie Bingen/Koblenz mindestens im Stundentakt, von Frankfurt (Main) aus im Zweistundentakt. Aus/in Richtung Mainz verkehrt auch die ORN-Linie 620, aus/in Richtung Nieder-Olm verkehrt die ORN-RegioLinie 640 (in Nieder-Olm Zuganschluß von/nach Alzey). In Ingelheim selbst besteht ein Stadtbusverkehr.

Haltestellen:
Ingelheim, Bahnhof
Kaiserpfalz: Francoise-Lachenal-Platz

Telefon-Fahrplanauskunft ORN: 06131/5767470